Neue Medizinprodukteregulierung MDR

Medizinprodukte

Neue Herausforderungen

Nachdem die Schweiz die Verhandlungen über das institutionelle Rahmenabkommen mit der EU abgebrochen hat, hat die EU-Kommission erklärt, dass die Schweiz nicht mehr länger als gleichberechtigter Partner am europäischen Binnenmarkt für Medizinprodukte teilnehmen kann. Der Ausschluss vom europäischen Binnenmarkt erfolgte zeitgleich mit der Einführung der neuen Medizinprodukteregulierung. Zu diesen neuen regulatorischen Herausforderungen hinzu kommen Preis- und Kostendruck sowie eine rasche technologische Entwicklung in der Medizin, die es für Unternehmen immer anspruchsvoller machen, im Wettbewerb überhaupt noch bestehen zu können.

Wer wir sind

Mit Matthias Stauffacher und Christoph Willi verfügt Streichenberg Rechtsanwälte über ein Team von Rechtsanwälten, die sich auf Rechtsfragen im Gesundheitswesen sowie im Umgang mit Medizinprodukten und Arzneimitteln spezialisiert haben. Unsere Klienten schätzen unsere praktische Vorgehensweise in der Beratung und unsere langjährige Kenntnis des Gesundheitsmarktes, die es uns erlaubt, die geschäftlichen Interessen unserer Klienten zu verstehen und umfassend wahrzunehmen.